Terroranschlag in der Wiener Innenstadt

Im Zentrum Wiens – inmitten der Republik – hat ein feiges terroristisches Attentat auf das Herz der Gesellschaft stattgefunden, sagte das Staatsoberhaupt Österreichs. Aber der Hass könne  niemals so stark sein „wie unsere Gemeinschaft“. Diese Gemeinschaft ist für uns, Mitglieder und Freunde der Jüdischen Gemeinde Adass Jisroel in Berlin, auch unsere Gemeinschaft, die Gemeinschaft der Freiheit, der Demokratie, des Respekts und der Liebe. 

Unser tiefes Mitgefühl gilt den  Todesopfern von Wien und ihren trauernden Angehörigen; auch begleitet unser Mitgefühl und unsere Genesungswünsche den Verletzten, von denen,  in diesen Stunden, einige um ihr Leben ringen. Wir wünschen Refuáh shlemá.

Berlin-Breitscheidplatz, Toulouse, Paris, Nice, Halle, Hanau, Madrid, Wien,  islamistischer Terror und nazi Terror, beide vereint im Judenhass, beide sind  unser Feind; der Kampf gegen die Mörder, ihre Anstifter und Claqueure ist der Kampf aller friedliebenden Menschen in Europa. 

Der Hass der Terroristen kann und  wird in der Gesellschaft der freien Menschen im demokratischen Europa nicht auf fruchtbaren Boden fallen.